PASCAL BRIGGGS

Am 20.10. kommt mit Pascal Briggs ein Songwriter in die 7180 Bar auf den wir schon lange gewartet haben.
Er war 2009 schon einmal da und noch heute ist uns das Konzert in bester Erinnerung. Sein Album The Mercenary rotiert seitdem in unserer Hütte und nun kehrt er zurück und zeigt, dass Folk eine ziemlich harte Kiste sein kann.
Irgendwo zwischen Billy Bragg, Bob Dylan und Johnny Cash. Pascal Briggs ist seinen Weg gegangen. Punk Rock bis ganz ans Ende, bis zum Exzess, immer vorne weg und bis ganz nach unten. Er hat alles verloren Liebe, Freunde und die Musik und als alles schon hoffnungslos schien, hat er es sich sein Leben zurückgeholt. Nur mit einer akustischen Gitarre bewaffnet schreibt, singt und spielt er Songs aus dem wahren Leben mit allen seinen Höhen und Tiefen. Und wenn man ihm zuhört, weiß man, der Mann meint es ernst. Sein Songwriting gehört mit Sicherheit zum Allerbesten, was es an alternativem Folk in Europa gibt. Gleichzeitig bringt er seine Geschichten mit einer Intensität und Kraft auf die Bühne, die Herzen bricht und Seelen heilt. Wer sich diese Show entgehen lässt, verpasst viel, sehr viel. Einlass: 20 Uhr